Individuelle Kunstwerke gefällig?

Meine Herrin Lady Addison hatte die Idee und ich habe sie selbstverständlich umgesetzt. Nicht nur, weil ich gerne gehorche, sondern weil ich die Idee genial finde. Auslöser war ein Druck einer meiner Fotoinstallationen. Bei dem ich ein Foto einer Ihrer Session mit zwei meiner Aquarellen gemischt hatte. Das habe ich im Format 50cm x 75cm„Individuelle Kunstwerke gefällig?“ weiterlesen

Neue Bilder in der Galerie

Die Spiele meiner Herrin halten mich auf Trab. Kontrollieren meine Lust. Führen mich in Versuchung. Erschweren mir die Keuschheit. Aber sie kurbeln, auch meine Inspiration an. Lady Addison fordert alles von mir. Ihrem Sklaven. Sie verlangt immer Alles, oder Nichts. Weniger steht ihr als Göttin und Besitzerin auch nicht zu. Ich gebe ihr gerne alles.„Neue Bilder in der Galerie“ weiterlesen

Training mit Peniskäfig beendet. Jetzt bin ich dauerhaft verschlossen.

Jinqian, der Peniskäfig aus Edelstahl. Genau der Richtige. Bereits nach drei Tagen, war klar. Der Jinqian ist der Richtige. Er lässt sich angenehm tragen, fühlt sich gut an. Auch Nachts. Vor allem aber, er sieht auch noch gut aus. Lady Addison gefällt er auch. Das ist für mich das Wichtigste. Der Herrin zu gefallen, ist„Training mit Peniskäfig beendet. Jetzt bin ich dauerhaft verschlossen.“ weiterlesen

Der neue Lady Addison Stile in der Galerie.

Etwas Neues wollte ich erschaffen. Etwas, zu dem mich Hypnose Domina Lady Addison inspiriert. Von dem, was sie aus mir macht. Einen guten, keuschen und gehorsamen Sklaven. Der irgendwann würdig ist, ihr zu dienen. Meine Gedanken, Gefühle und Empfindungen zu meiner Herrin, sollten mit einfließen. Was ich gerade erlebe auch. Natürlich, auch an dem orientiert,„Der neue Lady Addison Stile in der Galerie.“ weiterlesen

Worte mit Inhalt füllen.

Die Selbsterziehung gewinnt an Fahrt. Durch Selbsterkenntnis. Durch innerliche Veränderung. Jeden Tag mehr, rasanter, unaufhaltsam. Ich versklave mich selbst und fühle mich unheimlich wohl dabei. Nein! Das nennt man nicht Selbstversklavung, das ist Unterwerfung. Auch dabei fühle ich mich wohl. Freiwillig, gewollt und lustvoll erschauernd, unter den Willen meiner Herrin Lady Addison kriechen. Das ist„Worte mit Inhalt füllen.“ weiterlesen

Die Unterwerfung, eine Frage des Vertrauens.

Hätte mir jemand vor drei Monaten gesagt, ich würde mich einer Domina unterwerfen, um mich von ihr zu einem Sklaven erziehen zu lassen, ich hätte ihn für verrückt erklärt. Dennoch ist es jetzt so. Ich bin ein Sklave von Domina Lady Addison, zahle regelmäßig Tribut und ich fühle mich wohl dabei. Wir haben uns noch„Die Unterwerfung, eine Frage des Vertrauens.“ weiterlesen

Der richtige Peniskäfig…

Welcher Peniskäfig ist der Richtige? Eine Frage, die auch ich nicht beantworten kann. Das ist nämlich sehr individuell. Man muss es einfach ausprobieren. Aber, da ich mich schon seit Jahren mit der Keuschhaltung beschäftige, in der Zeit auch Erfahrungen mit ein paar Käfigen sammeln konnte, gebe ich hier meine Gedanken und Erfahrungen gerne weiter. Allerdings„Der richtige Peniskäfig…“ weiterlesen

Das Training mit dem Peniskäfig.

„Deine Sexualität gehört nun mir! Du darfst dich nicht mehr anfassen, du darfst nicht mehr deinen Schwanz wichsen und du darfst nicht mehr abspritzen, ohne meine Erlaubnis.“ Die Keuschhaltung des Sklaven, ist für Hypnose Domina Lady Addison ein muss! Mit einem Peniskäfig. Damit sie alles unter Kontrolle hat. Mich macht die Keuschhaltung glücklich, denn mit„Das Training mit dem Peniskäfig.“ weiterlesen

Keuschhaltung: Der erste Orgasmus.

„Morgen Abend, darfst du meine Hypnose anhören, dabei wichsen und abspritzen, Sklave M.“, las ich in dem Mail von Lady Addison. Meine Herrin, gewährte mir den ersten Orgasmus, seit sie mich keusch hielt. Ich hatte nicht darum gebeten. Hatte mich damit abgefunden, nicht mehr zum Zuge zu kommen. Dies ist das Schicksal eines Sklaven. Daher„Keuschhaltung: Der erste Orgasmus.“ weiterlesen

Tribut ist notwendig.

Lady Addisons Online Erziehung hat mich völlig verändert. Und das schon nach 36 Tagen. In den Hypnosen blickt Lady Addison tief in meine Seele. Es gleicht reiner Magie, wie treffsicher sie das tut. Oft habe ich den Eindruck, sie kennt mich besser, als ich mich selbst. Das führt dazu, das ich mich ihr bereits näher„Tribut ist notwendig.“ weiterlesen